Suche

RAMPENLICHTER // MELTING SPOTS TO DANCE WITH … / GRENZENLOS
Das Tanz- und Theaterfestival von Kindern und Jugendlichen

MELTING SPOTS TO DANCE WITH…

 

E-werk Freiburg in Kooperation mit Letz-Fetz Jugendzentrum und dem Deutsch-türkischem Elternverein e.V. Freiburg

 

Da wo Menschen aufeinandertreffen, im Park, im Supermarkt und auf der Straße, gibt es immer Gelegenheiten zu Begegnung und Austausch. Gibt es dort auch eine Gelegenheit für Tanz? Können wir andere dort mit Tanz begeistern? Sie selbst zum Tanz anregen? 16 Kinder in Freiburg erforschten in ihrem Stadtteil, wie Menschen sich gruppieren, beobachteten was sie tun und entwickelten Ideen für die tänzerische Begegnung mit Fremden. Die Erfahrungen und Reaktionen ihrer Tanzausflüge wurden gefilmt und mit weiterem Tanzmaterial auf die Bühne gebracht.

 

BETEILIGTE

 

Künstlerische Leitung/Choreografie: Sabine Noll in Zusammenarbeit mit Luka Fritsch, Heinrich Herrmann, Islam Rasiti, Melanie Seeger, Nele Bischoff // Mit: Anais Caban-Chastan, Anouk Fürst, David Hunn, Eva-Luna Fieber, Flores Reder, Hannah Lerman, Illia Maier, Joachim Peter, Ismail Peter, Kevin, Lena Marschewski, Leo Waterstradt, Lotta Reinelt, Maja Koch, Mathilda Reinelt, Mia Lou Lotzwi, Vanessa Schneider

 

Tanzperformance, Dauer ca. 45 Min.

 

IM ANSCHLUSS

 

GRENZENLOS

 

Mohr-Villa e. V. Freimann, Verein für Jugend- und Familienhilfen e. V.

 

Ein Schattentheater, das an einem fiktiven Bahnhof spielt. Denn Bahnhöfe sind Knotenpunkte und darüber hinaus Transiträume – fürs Verabschieden und Willkommenheißen, für Sehnsüchte und Hoffnungen. Bahnhöfe sind Orte, an denen sich Menschen unterschiedlichster Herkunft begegnen.

Das Gepäck der Protagonist*innen besteht aus Koffern und Geschichten. Manche Menschen finden sich, andere verlieren sich oder ihr Gepäck. Manche nehmen sich Zeit für ein Gespräch, andere hetzen davon. Manche leben aus ihren Koffern, andere verschenken deren Inhalt.

 

BETEILIGTE

 

Künstlerische Leitung: Viktor Schenkel // Projektassistenz: Sara Schüller

 

Theater/Musikperformance, Dauer ca. 25 Min.

INFORMATIONEN ZUM FESTIVAL

 

Bereits zum neunten Mal startet das Tanz- und Theaterfestival von Kindern und Jugendlichen RAMPENLICHTER im Schwere Reiter. In ihren Tanz- und Theaterproduktionen beschäftigen sich die Kinder und Jugendlichen mit Themen, die für sie und unsere Gesellschaft berührend und relevant sind. Sie schaffen in der künstlerischen Auseinandersetzung mit diesen Themen eigene, bewegende, manchmal auch irritierende Bühnenwelten. Ihre Stücke sind nicht zu vergleichen, jedes ist einmalig. Bei der Auswahl der Produktionen wird daher besonderes Augenmerk auf die künstlerische Beteiligung der Kinder und Jugendlichen gelegt.

 

Präsentiert werden 17 Tanz- und Theaterinszenierungen aus München, Deutschland, Österreich und Spanien in insgesamt 34 Aufführungen im Schwere Reiter vom 19.07. bis 29.07.2016.

PROGRAMMDETAILS

www.rampenlichter.com

 

TICKETS

Einzelticket ab 5 €,
Familienticket ab 10 €,
5er Ticket ab 35 €

www.rampenlichter.com/tickets

VORSTELLUNG
Do. 21.07.2016, 19:00 Uhr

FOTO

© Melanie Seger, Andrey Kiselev