Suche

Andereggen, Ariane

*1969 in Aigle. Lebt in Basel. Studierte Schauspiel an der Hochschule der Künste Bern und Media Arts am ZKM Karlsruhe. Seit 1996 arbeitet sie als freischaffende Performerin und Künstlerin in unterschiedlichen Kollaborationen. Sie war in Produktionen von Michael Simon, Ruedi Häusermann, Albrecht Hirche u. a. zu sehen. 2009 gewann sie mit „Myself as Outsider-Artist“ den Swiss Art Award und ging nach Montréal, um dort die popkulturelle Seite des Feminismus zu erforschen. Zwischen 2009 und 2012 trat sie in Projekten von Tim Zulauf und Marcel Schwald auf. Als Mitglied im Ensemble des Theater Basel 2013-2015 trat sie in „Expats in Schanghai“ und in „Die Möwe“ in der Regie von Victor Bodo auf. An den Basler Dokumentartagen „It’s The Real Thing“ 2015 im April zeigte sie am Theater Basel „Rohstoff - Eine Verarbeitung“ ein Projekt zwischen Kunst, Aktivismus und Theater. Im Rahmen des Performance-Festivals „BONE“ realisierte sie John Cages „Theatre Piece“ am Schlachthaus Theater Bern.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://videostar.ch/